Bild-Erkältung

Was kann man bei einem grippalen Infekt tun?

Ruhe für den Körper, viel Trinken und Wärme sind wichtig für das Immunsystem. So kann es seine Selbstheilungskräfte entfalten und die Krankheitserreger bekämpfen. Bei Fiebererkrankungen sollte außerdem jegliche Anstrengung vermieden werden. Schwitzen sollte immer durch genügend Flüssigkeitszufuhr ausgeglichen werden.

Bewährt hat sich bei einem grippalen Infekt vor allem ein altes Hausmittel – Hühnersuppe bei Erkältung wirkt laut einer US-Studie antibakteriell, lindert Gliederschmerzen und führt dem Körper ausreichend Flüssigkeit und Mineralien zu. Außerdem ist sie schleimlösend und so positiv für Husten und Schnupfen. Greifen Sie jedoch nicht zu Fertigprodukten – nur frisch zubereitet kann die Suppe ihre positiven Effekte entfalten. Häufig handeln Erkrankte nicht und warten, dass der grippale Infekt von alleine abklingt.

Wartet man jedoch zu lange, können sich die Beschwerden in die Länge ziehen und verschlimmern. Bei Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder bei Fieber mit Temperaturen über 39° Celsius sollte ein Arzt aufgesucht werden, da sich ein grippaler Infekt auch zu einer Lungenentzündung entwickeln kann oder doch eine Grippe vorliegt. Damit es nicht erst so weit kommt, braucht der Körper schon bei den ersten Anzeichen eines grippalen Infekts die richtige Unterstützung.

 


Was ist ein grippaler Infekt?

Wie lässt sich ein grippaler Infekt vermeiden?

Wie lässt sich ein grippaler Infekt behandeln?

Weitere Informationen zu Nisylen® erhalten Sie hier!


Halsschmerzen

Was sind Halsschmerzen und wie entstehen sie?
Halsschmerzen sind Zeichen einer Entzündung des Rachenraums und ...

mehr

Husten

Wodurch entsteht Husten?
Viren können Entzündungen in den Schleimhäuten der Bronchen verursachen. Dadurch kann ...

mehr

Sinusitis

Was ist Schnupfen – im Unterschied zu Sinusitis?
Schnupfen wird durch eine Reizung und Anschwellung der Nasenschleimhäute ...

mehr

Abwehrkräfte

Was ist das Immunsystem?
Das Immunsystem bildet die Abwehr des menschlichen Körpers. Es schützt den Körper vor eindringenden ...

mehr

Trotz Erkältung fit und mobil

Kleinkinder erkranken durchschnittlich bis zu 13-mal im Jahr, Erwachsene zwei- bis dreimal jährlich. ...

mehr